Sie sind hier

Bin ich schokoladensüchtig?

Viele Menschen essen viel und gerne Schokolade, und Schokolade ist eines der beliebtesten unter den gesellschaftlich akzeptierten Genussmitteln. Viele fragen sich aber manchmal auch, "bin ich schokoladensüchtig", wenn sie vermuten, dass sie zu viel Schokolade essen. Aber wie viel Schokolade ist zu viel? Und wann beginnt die Schokoladensucht? Ein kleiner Test kann da weiterhelfen. Denn es könnte sich je nach Ausgang um ein erstes Anzeichen dafür handeln, dass Sie ein Problem mit Schokolade haben. Ob es sich gleich um Sucht handelt, sollten Sie im Gespräch mit Ihrem Hausarzt klären. Bis Sie dort einen Termin kriegen können, oder bis man Sie gar in eine der wenigen deutschen Spezialkiliniken zur Behandlung und Therapie von Schokoladensucht überweisen kann, können wertvolle Monate vergehen, in denen Sie womöglich unerkannt Opfer der Schokoladensucht sind. Um Ihnen die Diagnose zu erleichtern, stellen wir den folgenden kleinen Psychotest zur Verfügung. Bitte beantworten Sie die Fragen ehrlich und wahrheitsgemäß. Den Auswertungsschlüssel finden Sie unten im Anhang (aber bitte nicht vorher nachschauen!). Mit dessen Hilfe können Sie leicht feststellen, ob Sie sich womöglich für schokoladensüchtig halten. Die nächsten Schritte sollten Sie dann aber unter Zuhilfenahme eines Spezialisten einleiten. Denn denken Sie immer daran, dass das "ß" Leben retten kann: in Maßen genossen ist nichts gegen den Konsum von leckerer Schokolade aus wertvollen Rotstiften, äh, Verzeihung, Rohstoffen einzuwenden, aber in Massen genossen kann das leckere Zeug dann doch zu Problemen führen, die man im Zweifelsfall der nicht vorhandenen Packungsbeylage entnehmen muss.

Psycho-Test: Bin ich vermutlich schokoladensüchtig?

Wichtiger Hinweis: Dieser Psycho-Test ersetzt natürlich keine ernstzunehmende ärztliche Diagnose!

1) Wo würden Sie gerne wohnen?

A) Schokohama

B) New Storck

C) New Tella

 

2) Welche Automarke bevorzugen Sie?

A) Ferrero

B) Nougatti

C) DAIMler

 

3) Was ist Ihr Lieblingsobst?

A) Trauben-Nuss

B) Rum-Rosine

C) Karamell

 

4) Was trinken Sie am liebsten?

A) Edle Tropfen in Nuss

B) Schnapspralinen

C) Einmal Nestlé "Die Weiße" und ein Glas

 

5) Welches ist Ihr Lieblingsbegirge?

A) Alpia

B) Toblerone

C) Lambertz Erdnussberge

 

Wenn Sie eine oder mehrere der Fragen mit A), B) oder C) beantwortet haben, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Sie sich für schokoladensüchtig halten. Suchen Sie in diesem Falle lieber ärztlichen Rat auf, wenn Sie glauben, dass Sie diesen benötigen.

Weiterer wichtiger Hinweise: Ach so, falls das nicht zu erkennen ist, nehmen Sie diesen Psycho-Test bloß nicht ernst. Er ist reine Spinnerey!

Tags: