Sie sind hier

LEGO® 40346 LEGOLAND® Park

Dieses Set ist natürlich auf gewisse Weise wegweisend, denn unser Lieblingshersteller kleiner Kunststoffbausteine aus dem südjütländischen Billund in Dänemark hat nichts weniger unternommen, als hier den Eingangsbereich und einige Attraktionen des LEGOLAND® Parks selber zu präsentieren, so dass man bauen kann, was eigentlich ja auch sehr nahe liegt, nämlich das LEGOLAND® selber und zwar aus LEGO®. Mit an Bord ist zum Beispiel die legendäre Drachenbahn aus dem Ritterbereich des Parks, was im Erscheinungsjahr 2019 eine interessante Idee ist, denn es gibt ja gar keine Ritterburg mehr von LEGO. Da ergeben sich dann vielfältige Möglichkeiten der Erweiterung des Sets, möglicherweise auch mithilfe von Steinen, die man auf dem Gebrauchtsteinemarkt erwirbt, denn die Steine in den legendären Freizeitparks stehen ja auch all immer den Unbillen des Wetters ausgesetzt im Freien, so dass man vielleicht sogar einen kleinen Vorteil für den Realismus des Aufbaus daraus ziehen kann, wenn man hier Steine besorgt, um das Set zu ergänzen, die selbst nicht mehr ganz so dermaßen neu aussehen. Das erzeugt dann vielleicht den realistischen Look echter Parkanlagen. Was besonders faszinierend erscheint, ist der Beginn des kleinen Bereiches mit dem Miniland®, wo es hier natürlich die Möglichkeit gibt, das ganze Set um weitere Modelle in einem noch weiter verkleinerten Maßstab zu ergänzen. Man könnte hier also daran denken, dass man sich überlegt, welche der kleinen Minibauwerke man vielleicht selber nachgestalten möchte, um dem kleinen Park noch weitere miniaturisierte Attraktionen hinzuzufügen. Zum Beispiel könnte man ja an die schöne Anlage mit dem Schloss Amalienborg denken, welches sich ja in Billund tatsächlich im Freizeitpark befindet, oder man gestaltet eine kleine Ausstellung nach, wie sie einmal dort wirklich stattgefunden hat. Zum Beispiel ließe sich so eine Verwendung für die unzähligen Modelle finden, die man vielleicht in der Vergangenheit einmal angehäuft haben könnte. Was man gewiss für die kleine Modellwelt benötigt, sind größere Mengen an beigen und grünen Steinen, mit deren Hilfe man die Miniwelt nachbauen kann.