Sie sind hier

Was schreibt man nach z. Hd. ? "Herrn" oder "Herr"?

Manchmal fragt man sich ja, wie der richtige Fall nach "zu Händen" bei der Adressierung von Briefen ist. Hm. Nun, so ist es jedenfalls richtig! Nach z. Hd. beziehungsweise "zu Händen" schreibt man "Herrn" und nicht "Herr", denn es ist in der Langform "zu Händen (von) Herrn Schnederpelz". Bei Frau Schnederpelz fällt es nicht auf, "z. Hd. Frau Schnederpelz" ist also immer richtig (vorausgesetzt, man schreibt überhaupt an Frau Schnederpelz und nicht an Frau Tichlinghoven).