Sie sind hier

Damian Lewis

Life 13 "Everything... All the Time"

Jaja, der Fluch der Wohlstandsverwahrlosung wird hier durchaus drastisch ausbuchstabiert, und das ist keine schöne Sache, so viel steht schon einmal fest.

Life 12 "Find Your Happy Place"

In der zweiten Staffel wird zunächst die ewig muffelige Chefin von Reese und Crews stickum durch den extrem schleimigen und widerwärtigen Kevin Tidwell ersetzt. Dieser stammt aus New York und macht sich sogleich durch eine Vielzahl dusseliger Sprüche bei allen ausgesprochen beliebt. Sein Name scheint trefflich gewählt, von den Äußerungen her könnte er aber vermutlich noch besser "Titwell" heißen. Das macht sich auch optisch-ästhetisch bemerkbar. Reese muss offenbar ihren Busen öfters auch besonders herausstrecken.

Life 11 "Fill It Up"

So, hier wird die aus dem Repertoire des großen Zurückkehrers ins Leben bekannte Zen-Übung, die Charlie schon in der letzten Folge erwähnte, endlich sinngebend. Ein Loch wurde ja schon gegraben, und ein anderes wird noch gegraben werden. Und alles scheint zu einem folgerichtigen Zweck zu geschehen. Denn es sieht aus, als sei alles klar. Das hat auch seinen Grund. Charlie bringt sehr viel Licht ins Dunkel seines alten Falles.

Life 09 "Serious Control Issues"

Das sind tatsächlich ziemlich ernsthafte Probleme, die da in beiden Zusammenhängen bestehen, die der Fall mit sich bringt, der in der Episode hier von Charly Crews und Dani Reese zu lösen ist. Hier geht aber alles um Ausbrecher und Davonläufer, die sich aus solchen stark kontrollierten Zusammenhängen entweder nicht lösen können oder wollen, oder die aber wiederum außerhalb solcher Zusammenhänge ungeschützt da stehen und sich auch nicht gegen das ihnen drohende Unheil wehren können.

Life 08 "Farthingale"

Hier werden, um den laufenden Fall der Episode zu lösen, Teile zusammengesetzt, die irgendwie zusammengehören, von denen manche aber nicht so gut zueinander zu passen scheinen wie andere. Die Worte Farthing und Gale zusammen sind Farthingale. Das herauszufeinden, äh, herauszufinden, kostet aber eine ganze Menge Mühe. Und es hängt auch ganz schön etwas dran! Denn Farthingale ist halbiert. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und daran hat ein Kühlschrank offenbar auch etwas Anteil. Und er hat zwei Frauen.

Life 04 "What They Saw"

Crews hat in dieser Folge eine intensive Begegnung mit seiner Anwältin Constance Griffiths (Brooke Langton), in der so einiges klar wird - damit ist allerdings nicht die Begegnung gemeint, in der beide übereinkommen, dass "cup cakes" nicht die geeignete Ernährung sind. Besonders, wenn sie Tina und Gina heißen. Die Cupcakes. Aus dem in die damaligen Ermittlungen verwickelten Detective Ames scheint Crews nicht besonders viel heraus holen zu können, obwohl beiden klar ist, dass da etwas nicht stimmt.

Life 03 "Let Her Go"

Crews sucht in dieser Folge tatsächlich die alte Polizistenbar auf, die er vor seiner Inhaftierung frequentierte. Er will dort Detective Ames konfrontieren, der damals Hauptermittler in seinem Fall gewesen ist und von dem Crews annehmen kann, dass er offenbar Beweise manipuliert hat... naja, in dieser Hinsicht ist wohl noch Einiges zu erwarten. Die Begegnung ist jedenfalls nicht ohne Spannungen. Ted schlägt sich derweil mit einem anderen Kojoten herum, nämlich einem Kojoten, der ihn nötigt, länger als geplant im Swimmingpool zu bleiben.

Life 02 "Tear Asunder"

Im zweiten Fall, den Charlie Crews und Dani Reese zu lösen haben, geht es um eine Braut

Life 01 "Merit Badge"

Mit Rückblenden und allem Drum und Dran führt dieser Pilotfilm in die Serie ein.

Life

Life ist im Englischen zunächst ganz banal das Wort für "Leben". Weiterhin, so erfährt man eingangs der ersten Folge der Serie von NBC einigermaßen eindrücklich, steht es aber in übertragener Bedeutung auch für eine lebenslängliche Strafe (to get life)- "life is what he got, life is what he got back" sagt daher die Anwältin des vermutlich unschuldig wegen Mordes verurteilten Polizisten Charlie Crews (Damian Lewis), die es nach zwölf Jahren Haft zu einer Wiederaufnahme des Strafprozesses bringen kann.

RSS - Damian Lewis abonnieren