Hot Wheels '69 Dodge Charger Daytona. FYC36.

Dieser Dodge aus dem sensationellen Jahrgang 1969 ist ein Vertreter der Reihe HW FLAMES 2019, wo er mit der Nummer 1/10 den Ehrenplatz einnimmt, der die Reihe eröffnet. Im laufenden Jahrgang stellt er die Nummer 31/250 dar, und er ist etwas ganz Besonderes, wie man schon leicht am Äußeren erkennen kann. Von seiner äußeren Form her ist der Dodge Charger Daytona ja ein ausgesprochen witziges Modell.

*Hot Wheels '15 Mazda MX-5 Miata. FJX66.#

Unter den japanischen Autos sind ja doch die Japaner immer am japanischsten. Hier mit dem Mazda verhält es sich ebenso. Er ist aber auch ein besonders gutes Exemplar, deshalb hat man ihn wohl in die Reihe NIGHTBURNERZ 2018 einsortiert, wo er die Reihennummer 3/10 trägt. Im gesamten Jahrgang hat er eine etwas andere Aufstellung, da ist er die Nummer 40/365.

Hot Wheels Tooligan. FJW14.+

Ja, von der Farbgestaltung denkt man zunächst unmittelbar daran, dass man es hier vielleicht mit einem Fahrzeug in der Lackierung der Sponsoringfirma GULF zu tun hat, aber da hat man ja doch weit gefehlt. Der Tooligan kommt wiederum aus der Reihe EXPERIMOTORS 2018 und trägt die Reihennummer 3/10. Im Jahrgang selber hat er noch eine zweite Nummernkennung, nämlich die 24/365. Das ganze Fahrzeug wirkt ja auf den ersten Blick etwas absurd, was sich ohne Zweifel auch bis hin zu der eindeutig etwas wortspielerisch gemeinten Namensgebung fortsetzt. Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich.

*Hot Wheels '64 Chevy Chevelle SS. FYD41#

So ein Chevrolet ist etwas ganz Besonderes, insbesondere wenn er in der Sonderausführung "Super Sport" quasi als Supersportler auftritt. Dieser hier tut es auch noch bezeichnenderweise unter der Reihenbezeichnung SPEED BLUR 2019. Dort  hält der Chevrolet Chevelle beziehungsweise ja wahrscheinlich "die " Chevelle mit der Nummer 10/10 einen Ehrenplatz. In der fortlaufenden Nummerierung des Jahrganges erhält der Chevy die Nummer 62/250. So viel zur Statistik, was sagen uns jetzt die optische Anmutung und der ästhetische Gesamteindruck?

Hot Wheels Indy 500 Oval. FJW09.+

Was kommt uns denn da entgegengerast? In so einer Farbkombination? Na? Gleich werden wir das Geheimnis etwas lüften, erwähnen vorab aber schon einmal, dass das vorgestellte Auto aus der Reihe Legends of Speed 2018 stammt. In der Reihenfolge der dort erschienenen Automobile trägt es die Nummer 5/10. Für den ganzen schönen Jahrgang der automobilen Modelle der Firma Hot Wheels ist er die Nummer 123/365. Und, so viel sei schon einmal verraten, er ist einfach ein ganz fantastischer Vertreter seiner Zunft.

*Hot Wheels '32 Ford. FJW69.#

Ja, es ist ein Fahrzeug mit Flammen, das unser kleines Herz erfreut. Der Ford, der hier den Jahrgang 1932 entnommen ist, erschien in der Reihe HW FLAMES 2018 und trägt dort die Reihennummer 10/10. Im ganzen Jahrgang ist er mit der Nummerierung 129/365 versehen, und er passt aber von der ganzen Anmutung her schon wunderbar in die Flammenserie.

Hot Wheels Ice Shredder. DVC27.+

Als sei es noch nicht genug, dass auf dem Highway die sprichwörtliche Hölle los ist, jetzt ist sie es auch im Eiskanal. Und wer würde sich schon pfeilschnell einen Eiskanal hinabstürzen, wenn er nicht ein echter Teufelskerl wäre. Daher stammt das Fahrzeug wohl auch aus der Reihe HW DAREDEVILS 2017. Dort trägt der Bob die Nummer 9/10 und ist in der fortlaufenden Nummerierung des Jahrganges die Nummer 240/365. Es handelt sich hierbei um nichts weniger als einen Viererbob, das ist per se ja schon einmal ziemlich bemerkenswert, denn da ist dann ja eine große Mannschaft am Start.

Hot Wheels Gotta Go. FJW15.

Ach Du meine Güte, das ist ja jetzt tatsächlich das, was es möglicherweise vorgibt zu sein. Eine fahrende Kloschüssel. Experimotors-2018 heißt die Serie, das Exemplar ist die Nummer 4/10 und es hat die fortlaufende Kennzeichnung 49/365.

Hot Wheels Star Wars Darth Vader Emperor Palpatine. DWD92.+

Ja, das ist natürlich genau das Richtige für den Star-Wars-Enthusiasten. Hier sind eigentlich die beiden großen Schurken, wenn nicht sogar die Bezeichnung Oberbösewichte noch besser auf sie zuträfe, die die Filmreihe Star Wars hervorgebracht hat, beieinander versammelt, und zwar in beinahe friedlicher Eintracht Braunschweig, so wie es aussieht. Jedenfalls strahlen die beiden auf dem Pappdeckel der Blisterverpackung nahezu selig in die Kamera, Zuversicht verströmend und die allgegenwärtige, für das Imperium kennzeichnende gute Laune verbreitend.

Hot Wheels '57 Chevy. FYC41.+

Und wieder will uns der nette Hersteller Mattel mit einem Modell aus der Reihe HW FLAMES 2019 erfreuen, das sich sozusagen gewaschen hat. Es trägt die Nummer 6/10 in der Reihe der Flammenmodelle, während seine fortlaufende Nummer 9/250 beträgt. Dieser von Larry Wood umgesetzte Chevrolet aus dem Jahr 1957 trägt natürlich alle Zeichen eines leicht übertriebenen Muskelprotzes. Das sind jetzt aber nicht etwa die eventuellen Anbauteile, die man vermuten könnte, denn von denen ist der Chevy frei, nein, es sind alleine schon die Proportionen.

Seiten

lifesteyl RSS abonnieren